The Great Learning
Transformatie van mens en samenleving

 

D-hms.gif (1997 bytes)
D-licht.gif (2640 bytes)
WOCHENENDE SITZ MARATHONS
in Amsterdam
(Rausgehen um Dich Selber zu finden)

P.S. BEKANNTSCHAFT

Unsere Aktivitäten werden als permanentes Programm in Amsterdam oder auch als Hausmeetings in Deutschland angeboten. Möchten Sie zusammen mit Freunden, Bekannten, Kollegen, Ihrer Lebens-, Arbeits- oder Wohngemeinschaft Satsang, Darshan, Himmel & Erde Übungen, Meditation usw erleben, dann kommt HMS „zur Bekanntschaft" bei Ihnen in Deutschland vorbei. Kostenloses Angebot, nur auf der Basis von Reise- bzw Unkostengebühr. Verschiedene Anmeldungen zugleich sind (preis)günstiger, da HMS dann verschiedene Orte in einer Reise besuchen kann. (Für Retreats getrennte Vereinbarungen). Für Tel/fax siehe unten.

NB. Manchmal lehrt MeiMei Chinesischer Yangghe Tanz (ein farbreicher Tanz mit Fächern). Sollten Sie daran interessiert sein, bitte sagen Sie es uns.

pinwheel.gif (198 bytes) LINKS
www.satsang.de
www.satsang.nl
www.ecodorp.nl

Title-1.gif (1895 bytes)
D-schule.gif (1916 bytes)

 

D-paket.gif (2908 bytes)
D-spirit.gif (1857 bytes)

A. Ausgangspunkte
Roots for A New World

Einen Beitrag leisten zur Ganzwerdung von Mensch, Gesellschaft und Natur. Wir stellen fest, daß der Mensch von seinen Wurzeln entfremdet ist, desorientiert und ins Treiben gekommen ist. Er ist hoffnungslos ausgeliefert an seine Gedankenwelt, seine Emotionen, Träume und Begierden, und damit an die Kräften des Materialismus, der Kommerzialisierung, des Konsums und Entertainment. Wir wissen nicht wer wir sind und haben den Kontakt zu unserer Umwelt verloren. Durch immer weitergehende Ausbeutung der Natur geht der Mensch seiner Untergang entgegen. Was wir jetzt brauchen ist eine neue Integration unseres Mensch-Seins: spirituell, psychologisch, körperlich, ökologisch, sozial und kulturell. Der Sinn der heutigen Verwirrung - das „auf sich zurückgeworfen sein - ist die Anerkennung der Tatsache, daß Rückkehr zum Ursprung die einzige Rettung ist. Es ist hier, daß Einsicht, Liebe und Kraft geboren werden. Freiheit und Gemeinschaft setzen eine neue Synthese voraus: „sich Selbst-sein in Verbundenheit". Ist die Einheit mit den Wurzeln einmal wiederhergestellt worden, dann kann man mit der Aufbau der neuen Kultur beginnen.

The Great Learning ist eines der vier klassischen Bücher aus dem alten China. Der Text ist ebenso fazinierend wie logisch. Er sagt: „wie kann man das Reich regieren, wenn man seinen Besitz nicht verwalten kann. Wie kann man seinen Besitz verwalten, wenn man keine Harmonie in seiner Familie hat. Wie kann man Harmonie in seiner Familie haben, wenn man selber nicht im Gleichgewicht ist". Und darauf: The Great Learning lehrt das erleuchtete Handeln in der Welt, die Menschen zu lieben und (zu gleicher Zeit) das Ruhen in seinem wahren Selbst...".

B. Die Methode
Our in depth approach

Unser Selbststudiumpaket ist für jedermann da, niemand ausgenommen. Um es zugängig zu machen, haben wir das E-learning gewählt. Unser Streben geht dahin daß Qualität, hochmotivierte Studenten, existentieller Ernst und Integration der wichtigsten Lebensaspekte bei uns durchschlaggebend sind. Das Curriculum umfasst die Studie von zwölf Teilaufgaben. Das Lernen ist kontemplativ, das heißt, daß man der Stoff mit Ihren „tieferen Stufen resonieren läßt". Es geht nicht um das Wissen, sondern um den wahren Einsicht, die Selbsterfahrung, das intuitive Verstehen und dann erst um das verstandesmäßige Begreifen. Es geht um die Ganzheit des Lebens, daher daß wir unsere Initiative eine Lebensschule genannt haben. Der Vorteil des E-learnings ist die ständige Rückkopplung, wodurch das Lehrpaket fexibel bleibt. Man kann den Rythmus und die Reihenfolge der Themen selber wählen, während wir das Programm immer anpassen können. Der Nachdruck liegt auf selbstständig studieren, mit unserer Begleitung als Ergänzung. Unsere Motivation ist das zur Verfügung stellen, was wir in unserem Leben als Geschenk empfangen durften, statt ein großes Institut werden zu wollen. Die Begleitung (siehe Kapitel C., H. und I) umfaßt was man selbst tun kann, wie das kontemplative Lernen, die Resümé’s, das Traumtagebuch, die Selbsterfahrung, das persönliche Integrationsprogramm (PIP) - spirituell, emotional und körperlich - die Meditation und die Hausmeetings mit den Mitschülern, neben was wir dabei ergänzen, wie das Multiple Choice, Satsang Online, persönlicher Austausch mit dem Lehrer (Satsang/Seinssitzungen) und die Selbsterfahrungswochenenden und -Wochen (u.A. Retreats). Ins Besondere die Möglichkeiten der Internet Conferencing, Video-mail und Internet TV, wobei ein direktes persönliches Kontakt mittels Bilder zustande gebracht wird, erscheint uns die Methode der nächsten Zukunft.

Das Studiumprogramm ist für jeder dasselbe. Nur die Prüfungen sind unterschiedlich. Die Art und Schwierigkeitsgrad hängen ab von welcher Studie man macht: E1, E2 of E3. Hat man bestanden, dann wird das Diplom verabreicht. Siehe unter E. (Diplome).

C. Curriculum 2000: Dasuë
(Dasuë kommt aus dem Chinesischen und bedeutet The Great Learning)
What universities don’t teach you

* Kultur
Buch 1. Verwurzelt in "Himmel" und Erde click.jpg (6219 bytes)
(Eine spirituell/historisch/kulturell/ethnische Übersicht)
Methoden und Begleitung: Multiple Choice, Resümé.

* Spiritualität
Buch 2. The Original Tradition/World Spiritual Community click.jpg (6219 bytes)
(Der spirituelle Weg in vier Initiationen, Satsang Online)
Methoden und Begleitung: Satsang Online, Hausmeetings, Seinssitzung, Meditationen, Retreats
URL: www.originaltrad.faithweb.com

Buch 3. Lied der Erleuchtung („Vol-Ledigheid")  click.jpg (6219 bytes)
(Autobiografie eines Erwachten)
Methoden und Begleitung: Resümé, Satsang Online, Seinssitzung

* Frauenspiritualität

Buch 4. Der Schoß des Universums  click.jpg (6219 bytes)
(Die „Große Mutter" als Letztendliche Wirklichkeit)
Methoden und Begleitung: Multiple Choice, Resümé, Traumtagebuch

* Meditation

Buch 5 HMS Meditationen  click.jpg (6219 bytes)
(Führer mit praktischen Übungen)
Methoden und Begleitung: Das persönliche Integrationsprogramm, praktische Übungen und Meditationen, Seinssitzung, Retreats

* Poesie
Buch 6.Omni-versen click.jpg (6219 bytes)
(Spirituelle Gedichte von Herz zu Herz)
Methoden und Begleitung: Resümé, Satsang Online, Seinssitzung

* Gesundheit
Buch 7. Free World Health Care click.jpg (6219 bytes)
(Optimal gesund in 7 Schritte)
Methoden und Begletung: Selbsthilfemethoden, Ausbildung Gemeinde- bzw Viertelgesundheitsberater, Einsatz für ein Neues Gesundheitswesen und Hilfe für die Dritte Welt.
URL: http://welcome.to/FreeWHC/

Artikel 7.1 MESS (Multiple Etiological Sumtotal Syndrome) click.jpg (6219 bytes)
Wissen um die vielfältige Krankheitsfaktoren, die „neue Risiken" und ihre Behandlung
Methoden und Begleitung: Resümé, Satsang Online

Artikel 7.2 Die Neue Gesundheitsfürsorge click.jpg (6219 bytes)
Ein Gesundheitswesen sich gründend auf die drei Stufen („Echelons") der Selbsthilfe, Ganzheits- und technologischer Medizin
Methoden und Begleitung: Resümé

Artikel 7.3 Grippe click.jpg (6219 bytes)
Eine Frage des Widerstandes
Methoden und Begleitung: Resümé, Selbsterfahrung

* Buch 8. Psychotherapie click.jpg (6219 bytes)

Artikel 8.1 Metasynthese
Artikel 8.2 Initiatische Seinstherapie
Artikel 8.3 Emotionale Selbst-integration
Artikel 8.4 Psychopathologie der Spiritualität
Methoden Begleitung: praktische Anwendung, Traumtagebuch, Satsang Online, Seinssitzung, Retreats

* Philosophie
Buch 9. Die Seinsrevolution click.jpg (6219 bytes)
(Von haben bis Sein)
Methoden und Begleitung: Multiple Choice, Resümé

* Die Gesellschaft
Buch 10.  Das Königreich des Himmels und der Erde  click.jpg (6219 bytes)
(Die Vision einer spirituellen Kultur)
Methoden und Begleitung: Multiple Choice, Resümé, Hausmeetings, Seinssitzung
URL: http://welcome.to/EIAR/

* Buch 11.Briefe click.jpg (6219 bytes)
Eine Sammlung Abhandlungen über Spiritualität, Heilung, Erziehung, Kunst etc.
Methoden & Begleitung: Resümé

* Buch 12. Exodus click.jpg (6219 bytes)
Spiritualität, Elektro-stress und die New Life Villages
Methoden und Begleitung: praktische Anwendung, Satsang Online, Seinssitzung, Retreats
URL: http://welcome.to/newlifevillage/

D. Zielsetzungen
To Restore the Wholeness of Life

Wie gesagt wollen wir die Spiritualität zugängig machen für jedermann. Dazu bieten wir einen gemeinsamen Nenner an, derartig daß jeder - von welcher Lebensorientierung auch - sich darin erkennen kann. Die Ursprüngliche Tradition - der Mensch verwurzelt in „Himmel" und Erde - steht dabei zentral. Wir hoffen einen Bezugsrahmen zu sein für spirituelle, weltanschauliche und sinnorientierte Probleme, ergänzt durch ein Training auf dem Gebiet der Gesundheit und (psychologischen) Selbsthilfe. Ins Besondere wird die Beziehung zwischen „innen und außen" erörtert, wobei ein Verbindung gelegt wird zwischen persönlichen und sozialen Problemen. Der Zweck ist Wiederherstelling der Ganzheit von Individuum und Gemeinschaft. Außerdem ist das Curriculum abgestimmet auf bestimmte Gruppen. Wir denken dabei an Hochschulstudenten, Lehrer Religion und geistlichen Strömungen, universitäre Dozenten (u.A. Theologie - und Religionstudien, Kultur und politische Wissenschaften, Ethik, Frauenstudien, ethnische Studien).

E. Diplome

1. Zusatz „The Great Learning"
Grad 1 für individuelle Teilnehmer und Studenten der Hochschule
Grad 2 für universitäre Studenten
Grad 3 für Lehrer, Dozenten und wissenschaftliche Mitarbeiter
2. Ausbildung Lebenscoach der Ursprünglichen Tradition
Befähigung zur Begleitung von Menschen mit Lebensfragen
3. Die innere Schule (Das Unlimited Projekt)
Für diejenigen die Selbstrealisation anstreben

F. Anmeldung

Bei der Anmeldung zur Teilnahme an unserem Selfstudium Lehrpaket Spiritualität vervolgt man die nächste Prozedur.

Name
Vorname
Beruf
Adresse
Dorf/Stadt
Land/Provinz
Postleitzahl
Staat
Telephon (A)
Telephon (H)
FAX
E-mail
Website

Außerdem:

Ausbildung
Geburtsdatum
Nationalität
Sex Mann Frau

Bitte, schreiben Sie im Feld hierunter einen kurzen Lebenslauf, der Grund weshalb Sie diese Studie machen wollen und deuten Sie an welches Diplom Sie anstreben; E1, E2 of E3. Schicken Sie das Ganze per E-mail uns zu.

   

G. Freundenkreis

Unsere Lebensschule ist eine persönliche Initiative ausgerichtet auf das Allgemeininteresse. Daneben ist die fortwährende Kommerzialisierung der Gesellschaft ein Grund brennender Sorge. Deswegen halten wir unser „not-for-profit" hoch. Unsere größte Befriedigung ist, wenn das Projekt von den Menschen selber getragen wird. Hierzu ist der Freundenkreis "DASUË & FRIENDS" ins Leben gerufen. Wir sind stolz darauf - aber Sie hatten es selber schon gemerkt - daß unser Selbststudium Lehrpaket eine einzigartige Position einnimmt. Es dient „dich Selbst-sein in Verbundenheit" und die „Einheit in der Vielfalt". Es ist deswegen, daß wir Sie anzusprechen wagen um uns zu helfen. Wir denken dabei an Übersetzungen. Ins Besondere die Übersetzung des Curriculums ins Deutsche, Englische, Französche und Spanische haben Priorität. So daß wir in kürzester Zeit viel mehr Menschen erreichen können. Es ist unser Beitrag zur Rettung der Erde.

Ein besonderesAngebot ist unser Sushi-benefizparty. Dieses kulinäre Fest ist für diejenigen, die das Nützliche mit dem Angenehmen vereinigen wollen. MeiMei Yu ist hier der Maître de Cuisine. Neben dem exquisiten Dinner wird eine Einfürung in The Great Learning oder/und das Free World Health Care gegeben. An einem Abend können maximal 8 Personen an der Festtafel sitzen. Bei der Promotion der Lebensschule benutzen wir außerdem das 10x10 System. Sie geben unser Website und E-mail weiter an 10 interessierte Personen, die sie ihrerseits wieder an 10 Menschen weitergeben usw., usw.

H. Kontemplatives lernen

Sie können den Tekst überdenken, nachsinnen, sondern Sie können sich auch derartig innerlich öffenen, daß Ihr Herz getroffen wird. Ich habe selber mehrmalen erfahren dürfen wie Worte, wenn man sich wirklich öffnet für dasjenige „was Dahinter steckt", Einem in einer Fraktion aufbrechen können. Im jedem Moment kann die tiefere Bedeutung emporkommen. Um den Weg hierzu zu bereiten, Ihr Acker fruchtbar zu machen, sitzen Sie mit einem geraden Rücken im Stuhl. Das ist wegen der notwendigen Wachheit bzw Klarheit. Dann stimmen Sie ab auf das Gefühlskontakt von Körper und Stuhl, derartig, daß der Stuhl eine „Verlängerung wird Ihrer bewußten Körperlichkeit". In dieser Position entspannen Sie sich. Nach kurzer Zeit kommen Sie in der "Grundhaltung", die Zustand eines offenen bewußten Gewahrseins. Der Text kann nun gelesen werden. Sie sind jetzt aufgeschlossen, so daß der Text in Kontakt kommen kann mit Ihrem Innern. Tut dann ein Text Ihnen was, leg das Buch weg und gebe Raum an die Gefühle, die Intuition oder den Einsicht die wachgerufen worden sind. Kurz danach machen Sie dann Ihre Aufzeichnungen, wonach Sie das Lesen wieder aufnehmen, etc., etc.

I. Methoden und Begleitung

Das Internet Selbststudium Lehrpaket ist gegründet auf die Selbsttätigkeit der Studenten. Es ist eine persönliche Entdeckungsreise zum eigenen Wesen, Funktionieren en Sinngestaltung. Eine tief gefühlte Triebfeder ist eine Bedingung, eine die weiterreicht wie bloß intellektuelle Interesse. Die primäre Rückkopplung kommt darbei aus dem innerlichen Dialog zwischen Ihr wahres Selbstes und Ihr ich. Dabei ist es wichtig zu wissen, daß Sie alle Antworten schon in sich tragen. Die Quelle steht Ihnen ununterbrochen zur Verfügung. Um erkannt zu werden ruft die Antwort die Frage in Ihnen auf (...). Deswegen ist die wichtigste Methode bei spirituellen- bzw Lebensfragen die innere Resonanz. Bei jeder wesentliche Frage die aufkommt, entspannen Sie sich und stellen Sie die Frage an Ihre Tiefe. Es geht darum sich Selber zu öffnen. Dabei wird auf den Körper abgestimmt, ins Besondere auf den Kontakt mit dem Beckenraum und des Unterkörpers mit dem Stuhl. Ihre Einstellung ist die des Nicht-Wissens, der Verwunderung und des frohen Erwartens. Sie vermeiden, daß Ihr kleines Ich, Ihr Verstand, Ihr Eigensinn mit seiner Antwort dazwischenkommt. Alles was von daher kommt, läßt man vorbeigehen. Durch fortwährendes fühlendes Gewahrsein der tieferen Schichten, wird Information aus jener Dimension mobilisiert. Die Klarheit Ihres Fühlens garantiert, daß die Antworten auch wirklich aus dem Bewußtsein hervorkommen. Er ist daran erkennbar, daß sie plötzlich - als Intuition, Einsicht - emporkommen, derartig, daß Ihr ganzes Bodymind reagiert. Zuverlässige Zeichnen sind u.A. eine Vibration, Kälte oder Wärme, eine tiefe Stille, ein Schock, ein Erkennen, eine Verwunderung, ein Ausruf, ein Schauder, eine Freude oder Tränen in den Augen...

Daneben kommt dann die extra Begleitung, wie sie von uns ausgearbeitet worden ist. An erster Stelle kommt die Literaturstudie. Für Fakten, Wissenswertes und Besonderheiten ist in den Kapiteln ein Überfluß an Verweisung mit Hintergrundinformation zusammengebracht. Diese Literaturstudie ist abhängig von Ihrer eigenen Interesse, Ihrem Vorzug und Ihrer Notwendigkeiten, der Grund dafür, daß wir das Ihnen selber überlassen. Die weitere Begleitung umfaßt dann u.A. das Multiple Choice, die Resümé’s, die E-mail Fragen & Antworten, ein Traumtagebuch, das persönliche Integrationsprogramm (PIP) - spirituell, emotional und körperlich - die Meditationen und Übungen, den persönlichen Austausch mit dem Lehrer („Seinssitzungen"), Hausmeetings mit Mitschülern und Erfahrungswochenenden und -Wochen (u.A. Retreats). Jede Teilaufgabe hat seine eigene Kombination von Auswertungen, wie hierunter erwähnt worden ist. Durch regelmäßige Updates wird das Programm angepaßt, so daß Sie immer aufs Neue das Beste Angebot bekommen. NB. Die Dauer der Studie beträgt minimal 1 bis 2 Jahre, abhängig von Ihrer Hintergrund. Die empfohlene Intensität ist etwa ein halber Tag und zwei Abende jeder Woche, das PIP, die Seinssitzungen, die Hausmeetings und die Retreats nicht mitgerechnet. 

Kontemplatives lernen: Aufgeschlossenheit üben, der Stoff "besinken" lassen, Pausen einfügen und Aufzeichnungen machen.

Innerliche Resonanz: Einsicht, intuitives Wissen und Weisheit wachsen lassen. Ihre Fragen nicht unmittelbar (selber) beantworten, sondern sie dem Ursprung stellen.

Literaturstudium: Stellen Sie am Ende eine Liste auf mit den Literaturquellen die Sie studiert haben.

Multiple Choice: Der MC Fragenbogen über die desbezügliche Teilaufgabe ist am Ende jedes Bestandteils (klick MC) zu finden (zum ausfüllen). Über die Methode der Evaluation werden wir Ihnen noch näher berichten.

Resümé: Eine Zusammenfassung worin die Essenz des Themas beschrieben wird, per E-mail an uns zuzuschicken. Die Länge eines Resümé umfaßt maximal ein A-4.

Satsang Online: Fragen Sie was aus Ihrem tiefsten Innern emporkommt. Ihre Fragen werden gesammelt und regelmässig auf den Schirm gebracht. Siehe www.originaltrad.faithweb.com

Traumtagebuch: Ihre Träume führen in einem Tagebuch, was Sie für sichselber halten. Eventuell zur Sprache bringen in der Seinssitzung.

Persönliches Integrationsprogramm(PIP): Ein zweimonatliches Programm, wie erwähnt in HMS Meditationen (oder auf Englisch im Kapitel The Original Tradition/WSC).

Meditationen und Übungen: Das soviel wie möglich praktizieren der u.A. in HMS Meditationen beschriebene Methoden, in Ihrem eigenen Tempo. In den Retreats werden sie extra geübt und bekommen Sie Feedback.

Persönlicher Austausch mit dem Lehrer (Han Marie Stiekema) in den sgn. Seinssitzungen (Satsang). Zeit und Ort der Seinssitzungen werden monatlich veröffentlicht auf dem Website.

Hausmeetings: Selbstorganisierte Treffen der Studenten rund selbstgewählte Themen aus dem Studienpaket.

Retreats: Bewustwerdungs- bzw Erfarungswochenenden und -Wochen, Zeit und Ort angekündigt auf dem Website. Teilnahme an der Organisation wird geschätzt.

Prüfung: Die MC Formulare werden Ihnen persönlich zugeschickt und nach Ausfüllen an uns zurückgeschickt. NB. Vor der Prüfung wird ein Prüfungsgeld verlangt.

Diplom: Wird Ihnen nach Ihrem Bestehen und Empfang Ihres Prüfungsgeldes auf unser Konto zugeschickt.

Viel Erfolg! wünscht Ihnen,

Ihre drs MeiMei Yu, Vorsitzende

J. "Verantwortung"

Je vollständiger („vol-lediger", holländisch) Ihre Realisation, desto umfassender sie Ist. Bist Du Nichts, bist Du alles (alles ist in Dir). Dein Mitgefühl ist für alles da, nichts ausgenommen. Die Letztendliche Formlosigkeit IST, das Sein ist inclusiv. Wobei erst die eigene Persönlichkeit in der neuen Identität eingefügt wird. Während das mit vielen Aspekten reibungslos vor sich geht, gibt es andere, die "Widerstand leisten" oder (starke) Resonanz mit der „Welt" (Identifikation) behalten. Und je "starker" bzw kreativer die Persönlichkeit ist, je hardnäckiger die unverarbeitete Dinge, desto schwieriger das Einfügungsprozeß verläuft. Ich habe dieses Spiel etwa 20 Jahre zulassen müssen.

Der Niederschlag hiervon - die Große Erfahrungen, die "Dunkle Nacht der Seele" und alle kreative Prozessen drum und dran - das finden Sie in diesem Lehrpaket. Es ist nicht gemeint als ein Projekt worauf ich eine Zukunft bauen möchte, sondern als ein Nachlaß, etwas das ich mit einem tiefen Stoßseufzer hinter mir lasse. Es bietet Ihnen einfach dasjenige an, wo ich hindurchgegangen bin. Möge es ein nützlicher Führer und Inspirationsquelle sein. Deswegen bin ich auch so froh mit E-learning. Es verschafft mir die Möglichkeit alles zu teilen, ohne dabei eine persönliche Beteiligung zu haben. Während ich alles wegschenke, wird meine Freiheit definitiv. Dem liegt ein Meta-egoismus zugrunde, nämlich nun endlich von meinem Selbst befreit zu sein.

Das Paradox ist, daß je länger Dein Weg ist, desto mehr man den Andern anbieten kann. Daneben hoffe ich alle Programmteile so bald wie möglich eingeführt zu haben, so daß es „aus sichselber" funktioniert. Welches Thema Sie auch studieren, erkenne daß es keinen Absicht dahinter steckt. Es ist einfach etwas was Sie vor sich sehen, wovor Sie sich öffnen können um zu sehen was mit Ihnen passiert. Das ist (meinentwegen) alles. Was da übrigbleibt? Ich Bin Einfach Da, was gleich Verfügbarkeit ist: eine nicht-bezogene Bezogenheit. Ich Bin der Raum den Sie jeder Zeit betreten können. Das Zusammensein in einem Raum, das Sein mit Andern teilen, der Überfluß des Daseins zusammen feiern, das ist die Freude die ich Ihnen wünsche.

HMS Unlimited         

© 2000 Copyright by Han Marie Stiekema. All rights reserved.

The Great Learning/Levensschule Selbststudium Lehrpaket ist ausschließlich für persönlichen Gebrauch. Es darf nicht verwendet werden für geldliche Gewinne, kommerzielle Zwecke, Ausgaben oder Veröffentlichungen. Nichts aus dieser Ausgabe darf vervielfältigt werden bzw veröffentlicht durch Druck, Speicherung, Photokopie, Mikrofilm oder welche Art auch ohne die vorherige Genehmigung des Autors.

Last update:10/15/00

Methoden und Begleitung in Vorbereitung. Außer Kapitel „The Original Tradition/World Spiritual Community" und „Free World Health Care", ist das ganze Werk im Moment bloss in Holländisch erschienen. Jeder Beitrag zur Kooperation bei der Übersetzung des Textes wird von uns von Herzen unterstützt.

 

 

 

We hebben dit initiatief "The Great Learning" genoemd, aan het voorbeeld van de klassieke Chinese tekst. Deze zegt: "Het in praktijk brengen van verlicht handelen in de wereld; de mensen liefhebben en het rusten in het Ware Zelf" als fundament voor optimaal leven. Het is onderverdeeld in "Een Nieuwe Spiritualiteit, Een Nieuw Wereldbeeld, Een Nieuwe Samenleving en Een Nieuwe Gezondheidszorg". Concreet bestaat dit uit een educatief internet programma voor iedereen, zoals in deze pagina's verder uitgewerkt is.

EDUCATIEF CULTUURVERNIEUWINGS INTERNET ZELFSTUDIE PROJECT
(Kostenloos)

ONZE TOP ISSUES

A. Uitgangspunten

Onze missie is een bijdrage te leveren aan de heelwording van mens, samenleving en de natuur. We constateren dat de mens vervreemd is van zijn wortels, gedesorienteerd en op drift geraakt. Hij is hopeloos overgeleverd aan zijn gedachtenwereld, zijn emoties, dromen en verlangens en daarmee aan de krachten van materialisme, vercommercialisering, consumptie en entertainment. Wij weten niet wie wij zijn en hebben het contakt met onze omgeving verloren. Door de steeds verdere exploitatie van de natuur gaat de mens zijn ondergang tegemoet. De desintegratie van de samenleving schrijdt met rasse schreden voort: van de ontbinding van het gezin tot en met verloedering van de demokratie. Het multi-culturele probleem scherpt dit alles nog eens extra aan. Op het individuele niveau raken mensen steeds meer geisoleerd. Vele mensen lijden aan zinloosheid, angst, stress, depressie en burn-out. Wat we nu nodig hebben is een nieuwe integratie van ons mens-zijn: spiritueel, psychologisch, lichamelijk, ecologisch en maatschappelijk. De zin van de huidige verwarring - het „op jezelf teruggeworpen zijn" - is de erkenning, dat teruggaan naar de Bron je enige redding is. Het is hier, dat inzicht, liefde en kracht geboren worden. Vrijheid en gemeenschap vragen om een nieuwe synthese: „jeZelf-zijn in verbondenheid". Zijn de wortels eenmaal hersteld, dan kan met de opbouw van Een Nieuwe Cultuur begonnen worden. Ofschoon het Zelfstudiepakket voor iedereen bedoeld is hebben we Amsterdam als uitgangspunt genomen. Hier is (was) de crisis het meest voelbaar. Sindsdien is men wakkergeschud en lijken er aanknopingspunten voor vernieuwing te bestaan. Wij willen met deze initiatieven samenwerken.

The Great Learning is een van de vier klassieke boeken uit het Oude China. De tekst is even fascinerend als logisch. Het zegt verder: „hoe kun je het Rijk besturen, als je je bezittingen niet beheren kan. Hoe kun je je bezittingen beheren, als je geen harmonie in je gezin hebt. Hoe kun je harmonie in het gezin hebben als je zelf niet in balans bent".

B. Onze benadering

De basis is Een Nieuwe Spiritualiteit, Een Nieuw Wereldbeeld, Een Nieuwe Samenleving en een Nieuwe Gezondheidszorg. Het zou een een geheel nieuwe impuls kunnen genereren. Onze invalshoek is uniek. Te lang is de spiritualiteit als basis van het bestaan verwaarloosd. Alles werd toegespitst op de (onvruchtbare) tegenstelling tussen religie enerzijds en de materialistische maatschappij anderzijds. In plaats van de conflicten verder te laten escaleren, moet naar een gemeenschappelijke noemer gezocht vonden, een invalshoek, waarin alle zich kunnen herkennen. Wat ons verbindt - of je nu Atheist, Humanist, Christen, Jood, Moslim of Jood bent - is onze existentiele situatie. Deze kan gedefinieerd worden als het "geworteld-zijn in "Hemel", aarde en de gemeenschap". Daarbij definieert ieder "Hemel" op zijn/haar wijze. Voor de atheist is het het Niets, voor de new-ager de "Kosmos", voor de Boeddhist "het Grote Bewustzijn", voor de Moslim "Allah" en voor de Christen "God". Dat we daarnaast ook deel uitmaken van de aarde en de gemeenschap zal wel voor geen enkel mens problemen opleveren. Dit hebben we "Existentieel Humanisme" genoemd. Het is het belangrijkste onderdeel van het Zelfstudiepakket. Daarom wordt dit onderdeel extra benadrukt. Het wordt niet alleen via het internet, maar ook concreet gepropageerd, o.a. middels voordrachten, lessen, werkgroepen en projecten. Gedacht wordt aan alle mogelijke groeperingen als culturele en bedrijfsorganisaties, spirituele en religieuze groepen, wijkcentra, scholen, politieke partijen, de media, etnische organisaties etc.Wanneer iedere groepering dit uitgangspunt aanvaardt, dan is er een draagvlak voor dialoog, begrip, tolerantie en samenwerking gecreëerd.*

* Zie ook "Existentieel Humanisme"

Om het toegankelijk te maken, heb ik gekozen voor E-learning. Het is gericht op kwaliteit en op hooggemotiveerde studenten, het benadrukt de diepte van het bestaan en de integratie van de belangrijkste levensaspecten. Het curriculum omvat de studie van de verschillende deelaspecten. Het leren gaat contemplatief, dat wil zeggen, je geeft de stof de kans met je „diepere lagen te resoneren". Het gaat niet om weetjes, maar om het echte inzicht, de zelfervaring, het intuitief verstaan en dan pas het verstandelijk begrijpen. „Heel het leven" staat centraal, vandaar dat ik mijn initiatief een „Visioen van een Nieuwe Cultuur" noem. Het voordeel van E-learning is dat door voortdurende terugkoppeling het leerpakket flexibel is. Je kunt je leerritme en de volgorde van onderwerp zelf bepalen, terwijl ook wij ons programma steeds opnieuw kunnen bijsturen. Het accent ligt op zelfstudie - zelfstandig studeren - met begeleiding als aanvulling. Mijn motivatie is het ter beschikking stellen van wat ik in mijn leven als geschenk mocht ontvangen, in plaats van een (groot) instituut te willen worden. De begeleiding (zie hoofdstukken C., E. en H.) omvat wat je zelf kunt doen, zoals het contemplatief leren, de resumé's, het droomdagboek, de zelfervaring, het Persoonlijk Integratie Programma (spiritueel, emotioneel en lichamelijk), het doen van meditaties en oefeningen en huismeetings met medestudenten, naast wat wij daarbij aanvullen, zoals de multiple choice, E-mail vraag & antwoord, persoonlijke uitwisselingen met de leraar naast ervaringsweekenden en -weken (o.a. retreats). Speciaal de mogelijkheden van Q & A Online, video mail en Internet TV waarbij direct persoonlijk contakt via beelden tot stand gebracht wordt, lijkt ons de methode van de nabije toekomst.

Het basisstudieprogramma is voor iedereen hetzelfde. Na een geruime tijd van ervaring bestaat de mogelijkheid tot specialisatie dmv een vervolgcursus. De aard en de moeilijkheidsgraad hangen af van welke studie je doet: F1, F2.1, F2.2 of F2.3. Slaag je, dan krijg je het diploma uitgereikt. Zie onder F. (Diploma’s).

C. Contemplatief leren

Je kunt de tekst overdenken, overpeinzen, maar ook je dusdanig openen dat je Hart geraakt wordt. Ik maak zelf vootdurend mee, hoe woorden, als je werkelijk openstaat voor „wat er Achter zit" je in een fractie kunnen openbreken. Elk moment kan de diepere betekenis in je naar boven komen. Om de weg hiertoe te bereiden, je akker vruchtbaar te maken, ga daarvoor recht zitten in je stoel. Dit vanwege de zo noodzakelijke helderheid. Vervolgens stem je af op het gevoelscontakt dat je lichaam maakt met de stoel, dusdanig, dat de stoel „in het verlengde van je bewuste lichamelijkheid komt te liggen". In deze houding ontspan je je. Na korte tijd kom je in de „grondhouding", de toestand van open bewuste aandacht. De tekst kan nu gelezen worden. Je bent nu ontvankelijk, zodat een tekst contakt kan maken met je innerlijk. Doet vervolgens een tekst je wat, leg het boek weg en geef ruimte aan het gevoel, de intuitie of het inzicht dat opgeroepen is. Kort daarna maak je dan je aantekeningen, waarna je het lezen vervolgt, etc., etc.

D. Curriculum 2005/06

Een Nieuwe Spiritualiteit * Een Nieuw Wereldbeeld * Een Nieuwe Samenleving * Een Nieuwe Gezondheidszorg

Zie "Publicaties"

Methoden en begeleiding:
Multiple choice, resumé, droomdagboek, Q&A online,
zelfervaring, huisbijeenkomsten, MatriTalks, retreat etc.

INFO & CONTACT
T/F 020-6624037
thegreatlearning@welcome.to

Zie ook: Artikel in Hervormd Nederland, 8 december 2001

OVERZICHT LINKS

Ga verder naar E-learning 2 (E. - H.)
Ga verder naar E-learning 3 (H. - I.)
Ga verder naar E-learning 4

© 2000 Copyright by Han M. Stiekema. All rights reserved.
The Great Learning/Levensschool Gratis Zelfstudie Leerpakket is uitsluitend voor persoonlijk gebruik. Het mag niet worden aangewend voor geldelijk gewin, commerciële doeleinden, uitgaven of publicaties. Niets uit deze uitgave mag worden verveelvoudigd en/of openbaargemaakt door middel van druk, opslag, fotocopie, microfilm of op welke andere wijze ook zonder voorafgaande schriftelijke toestemming van de uitgever.

Disclaimer
As a condition of use of the welcome.to/thegreatlearning site, the user agrees to indemnify welcome.to/thegreatlearning and her publisher from and against any liabilities, expenses (including attorney's fees) and damages arising out of claims resulting from user's use of this welcome.to/thegreatlearning site.

HOME

Last update:05/11/05
Methoden & begeleiding in voorbereiding.